KMU-Arbeitsgruppe

Die KMU-Arbeitsgruppe der glp Thurgau trifft sich regelmässig, um ihre Strategie zur Optimierung wirtschaftlicher Rahmenbedingungen für KMU-Betriebe im Kanton und zur Schaffung einer Plattform zum Wissensaustausch unter Unternehmen umzusetzen.

Haben Sie Interesse, einen aktiven Beitrag zu leisten, oder möchten Sie gerne konkrete Vorschläge unterbreiten? Melden Sie sich einfach mit einem E-Mail an tg@grunliberale.notexisting@nodomain.comch

Allianz Thurgau - Nein zu neuen AKW

Die glp setzt sich für einen schrittweisen Ausstieg aus der Atomenergie ein. Aus diesem Grund haben wir zusammen mit weiteren Parteien und Organisationen aus den Kantonen Thurgau und Schaffhausen die "Allianz Thurgau - Nein zu neuen AKW" gegründet (www.allianz-thurgau.ch).

Energiekonzept für den Thurgau

Am 31. März 2011 haben wir Grünliberalen ein gesamtheitliches Konzept auf Basis eines klimaverträglichen Wegs zum Umbau der Energieversorgung des Kantons bis 2050 publiziert. In Übereinstimmung mit den Zielen zur 2000-Watt-Gesellschaft wird der Verbrauch fossiler Energieträger stark gedrosselt zugunsten erneuerbarer Energien. Auf Strom aus Atomkraftwerken wird verzichtet. Die Studie analysiert den heutigen Energiebedarf im Thurgau und entwirft ein Leitbild zur Bereitstellung der Energie über die nächsten 40 Jahre. Sie kommt zum Ergebnis, dass eine Umstellung machbar und bezahlbar ist. Der skizzierte Entwicklungsweg entspricht in groben Zügen den Zielvorgaben der 2000-Watt-Gesellschaft.